Gesamtverband
Verkehrsgewerbe
Niedersachsen

Aus- und Weiterbildung

Logistik macht Karriere

Nutzen Sie Ihre Chance in der Berufswelt Logistik. Hier können Sie Ihren Talenten (Vielseitigkeit, Flexibilität, Aufgeschlossenheit, Teamgeist) freien Lauf lassen.


Links zur Berufsausbildung

Ausbildungsinitiativen

Ausbildungsverbund Sulinger Land (ABSL)

Ein vorbildliches Beispiel für eine Unternehmerinitiative zur Fachkräftegewinnung ist der Ausbildungsverbund Sulinger Land, der seit Anfang 2012 dem zunehmenden Mangel an Berufskraftfahrern mit 17 Unternehmen durch zahlreiche Aktivitäten erfolgreich entgegenwirkt.

weiterlesen >>
OPA Ostfriesich-Papenburger-Ausbildungsverbund für Logistikberufe

OPA steht für „Ostfriesich-Papenburger-Ausbildungsverbund für Logistikberufe“. Er wurde am 16.10.2012 gegründet. Der am 16.10.2012 gegründete Verbund ist ein Zusammenschluss von zunächst vier Unternehmen:

weiterlesen >>

Ausbildung

DSLV-Leitfaden: Karriereperspektiven in Spedition und Logistik

Die Logistik ist der drittgrößte Wirtschaftsbereich Deutschlands und mit eigener Innovationskraft und hoher Beschäftigung bleibt sie Grundlage für das Wachstum von Volkswirtschaften.

weiterlesen >>
Nachwuchspreis Spedition und Logistik

Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) schreibt gemeinsam mit der Deutschen Verkehrs-Zeitung (DVZ) alljährlich den Nachwuchspreis Spedition und Logistik aus. Weitere Infos und Details dazu finden Sie hier.

weiterlesen >>
Kfm. Spedition & Logistik m/w

Als Kauffrau / Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung sorgen Sie für einen reibungslosen, kostengünstigen und pünktlichen Warenfluss. Egal ob zu Land, Wasser oder Luft. Ganz gleich, ob es sich um einen winzigen Computerchip oder eine komplette Industrieanlage handelt.

weiterlesen >>
Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen

Als Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen ist Ihr Platz am Steuerstand. Über ein leistungsfähiges Informations- und Kommunikationsnetz laufen bei Ihnen auf Hochtouren alle wichtigen Daten zusammen, die Sie für Ablaufplanung, Kundenberatung, Angebotserstellung, Koordination und Kontrolle benötigen. Und damit das Ergebnis stimmt, kümmern Sie sich natürlich auch um Personaleinsatz und das Zusammenspiel der Crew.

weiterlesen >>
Berufskraftfahrer Lkw m/w

Routen planen, den Zeit- und Spritverbrauch immer im Auge, Frachtpapiere prüfen, Ladung sichern, das Fahrzeug kontrollieren, warten, pflegen, kleine Pannen selbst beheben, vorausschauend und umweltbewusst fahren, Zollformalitäten erledigen, mit Hightec im Fahrerhaus umgehen– all das gehört zum Anforderungsprofil. Dabei kommen Sie viel herum, machen nicht immer denselben Trott, gewinnen neue Eindrücke, und, und, und…

weiterlesen >>
Berufskraftfahrer Bus m/w

„Beweg was - werd Busfahrer“ heißt die Ausbildungs-kampagne des Bundesverbandes Deutscher Omnibus-unternehmer e.V. (bdo) und seiner Landesverbände. Damit soll das umfassende und abwechslungsreiche Berufsbild Busfahrer in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Busfahrer sorgen für Bewegung. Busfahrer machen mobil. Busfahrer werden gesucht.

weiterlesen >>
Fachkraft Lagerlogistik m/w

Fachkräfte für Lagerlogistik haben es mehr mit Ablaufplanung und Organisation zu tun. Hier spielt neben dem Computer Übersicht und Planungsvermögen eine wichtige Rolle. Fachlageristen sind die Praktiker. Sie wissen zum Beispiel haargenau, wo die Lieferung von letzter Woche lagert.

weiterlesen >>
Fachkraft Möbel-Küchen-Umzugservice m/w

Mobile Multitalente haben Vorfahrt: Handwerkliches Geschick hat man oder man hat es nicht. Das erkennt der Betroffene spätestens dann, wenn die 678 Einzelteile der Einbauküche „Gisela“ selbst nach tagelangen ersuchen kein sinnvolles Ganzes ergeben. Daraus lernt man, dass Logistik auch äußerst handfeste und praktische Seiten hat.

weiterlesen >>
Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen

Als Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen ist Ihr Platz am Steuerstand. Über ein leistungsfähiges Informations- und Kommunikationsnetz laufen bei Ihnen auf Hochtouren alle wichtigen Daten zusammen, die Sie für Ablaufplanung, Kundenberatung, Angebotserstellung, Koordination und Kontrolle benötigen. Und damit das Ergebnis stimmt, kümmern Sie sich natürlich auch um Personaleinsatz und das Zusammenspiel der Crew.

weiterlesen >>
Fachlagerist m/w

Der Unterschied der Ausbildungswege Fachkraft für Lagerlogistik und Fachlagerist/-in liegt im späteren Aufgabenbereich. Fachkräfte für Lagerlogistik haben es mehr mit Ablaufplanung und Organisation zu tun. Hier spielt neben dem Computer Übersicht und Planungsvermögen eine wichtige Rolle. Fachlageristen sind die Praktiker. Sie wissen zum Beispiel haargenau, wo die Lieferung von letzter Woche lagert. Selbst vor riesengroßen Lagerhallen brauchen Sie dabei keine Angst zu haben: Scanpistole raus, Warencode identifiziert, EDV-System informiert, per Hubwagen abtransportiert – so klappt alles beinahe automatisch.

weiterlesen >>

Weiterbildung

Verkehrsfachwirt m/w (IHK)

Der Verkehrsfachwirt ist ein erfahrener Praktiker im Speditionsgeschäft, im Transportwesen und im Personenverkehr. Durch eine systematische Weiterbildung wird der Verkehrsfachwirt in die Lage versetzt, innerbetriebliche Zusammenhänge besser zu beurteilen, Struktur, Organisation und Aufgaben der Verkehrsbetriebe sowie ihr Zusammenwirken zu erkennen und bei der Durchsetzung unternehmerischer Ziele im nationalen und internationalen Rahmen zu berücksichtigen.

weiterlesen >>

Infofilme

Berufswelt Spedition & Logistik

Neugierig? Um den Infofilm über die Berufswelt Spedition und Logistik anzusehen, hier klicken.

weiterlesen >>

Direkt zum Thema