Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

30.03.2020

März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
 
 
 
Nützliche Links
 

 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Bundesverband
BZP

Die BARMER wieder einmal – ein Dauerpatient


Langwierige Verfahren bei Genehmigungen sind eine Zumutung (nicht nur) für die Patienten

Was ist nur mit der Barmer los? So könnte man fragen. Wieder einmal gibt es Beschwerden aus Mitgliedskreisen, in diesem Fall darüber, dass die Genehmigungsverfahren bei der Barmer Krankenkasse auffällig lange dauern. Teilweise müssen die Patienten/Unternehmen bis zu drei Wochen, in Einzelfällen sogar länger darauf warten, so die Klagen. Das Highlight war ein Fall, in dem ein Patient 15 Strahlenbehandlungen verordnet bekommen hat und immerhin, am letzten Behandlungstag war die Genehmigung da! Dies ist nicht nur für die Unternehmen selbst ein Problem, weil ihnen die verlässliche Grundlage fehlt. Gerade für die Patienten ist es eine Zumutung, denn sie haben ganz andere Sorgen als sich um Papierkram zu kümmern oder gar noch da hinterher zu laufen. Insofern hilft es auch nicht, wenn es auf Nachfrage bei der Barmer dann heißt, der Antrag sei gar nicht eingegangen oder halt zu spät. Der Patient hat also Schuld. Vermutlich galt das auch schon bei den vor einigen Wochen im Zentrum der Kritik stehenden Zahlungsverzögerungen so, der Kunde oder Taxiunternehmer hat nicht die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass pünktlich gezahlt wurde. Die Botschaft hör ich wohl, allein es fehlt der Glaube. Sprechen nicht alle immer salbungsvoll von den Kunden, die im Mittelpunkt des Interesses stehen müssen? Ja, dann wird es höchste Zeit, den Worten Taten folgen zu lassen!
 
Wir möchten uns einen Überblick verschaffen, ob es ein verbreitetes Problem mit langen Genehmigungsverfahren gibt und bitten Sie deshalb, an unserer kurzen Umfrage teilzunehmen, 4-5 Minuten Ihrer Zeit helfen Ihnen und uns. Hier der Link zur Umfrage (https://www.surveymonkey.de/r/WFZ8KF7), wie immer anonym, wie immer haben Sie die öglichkeit, die Anonymität aufzuheben, indem Sie Ihren Namen und Rückrufwunsch hinterlegen. Danke fürs Mitmachen.

Diese Seite wurde 137 mal aufgerufen.

Die BARMER wieder einmal – ein Dauerpatient