Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

16.11.2019

November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
 
 
 
Nützliche Links
 

 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Bundesverband
BZP

Einige Kassen sind immer für Überraschungen gut


Datenschutz ohne Verstand oder Schikane? Oder reichen die Agaben doch?

Ganz aktuell hat die Geschäftsstelle ein neues Genehmigungsverfahren zur Abwicklung von Patientenfahrten der Techniker Krankenkasse erreicht. Das Unternehmen erhält nur noch ein Begleitschreiben und ein Formular zur Aufzeichnung der Fahrten, das die Techniker Krankenkasse zur Abwicklung von Patientenfahrten verwendet. Das Begleitschreiben enthält den Patientennamen sowie die Patientenadresse und den Hinweis darauf, dass die TK die Kosten für die Fahrten für einen bestimmten Zeitraum und Frequenz pro Woche gemäß SGB übernimmt. Außerdem enthält das Schreiben ein Geschäftszeichen der Krankenkasse.
 
Für die Abrechnung wichtige, unverzichtbare Angaben fehlen. Begründet hat man dies mit dem Datenschutz. So funktioniert das System natürlich nicht. Falls Ihnen dieses neue Verfahren auch schon bekannt ist, bitten wir um Hinweis an die Geschäftsstelle. Das anonymisierte vollständige Genehmigungsschreiben und die Fahrtenliste des LE können Sie HIER einsehen.

Diese Seite wurde 247 mal aufgerufen.

Einige Kassen sind immer für Überraschungen gut