Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

15.12.2019

Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
 
 
 
Nützliche Links
 

 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Bundesverband
BZP

Preisanfragen Patiententransporte


Wieder einmal: Medizinisches Transport Management

Wieder einmal machen Anfragen des sog. „Medizinisches Transport Management e. K.“ die Runde, wieder ist es die in Mülheim an der Ruhr ansässige Gesellschaft. Unter gleichem Namen aber mit anderen Firmensitzen, z. B. in Sachsen, machen diese Anfragen die Runde. Im Kern geht es darum, Serienfahrten zu möglichst billigen Konditionen an Taxi-/Mietwagenunternehmen abzugeben. Unsere Empfehlung ist die Bearbeitung dieser Anfragen durch Ablage P. Denn selbst wenn Sie einen dieser Transportaufträge ergattern sollten, der für Sie unter günstigen Rahmenbedingungen Zusatzeinnahmen bringt, weil Sie evtl. aktuell aus einer ganz anderen Quelle eine Rücktour haben, das bleibt in der Regel auf Dauer nicht so. Hinzu kommt, dass die Auftraggeber im zweiten Schritt davon ausgehen, dass dieses Prinzip funktioniert. Die günstigen Konditionen werden zum Maßstab auch für die anderen Beförderungsleistungen. Das ist aber nichts anderes als Rosinenpickerei, die großen Beförderungsvolumen werden für billiges Geld vergeben und die unattraktiven dürfen dann zum ermäßigten Vertragspreis gefahren werden. Dies kann auf Dauer nicht funktionieren. Jüngste Erfahrungen eines Mitgliedsunternehmens – wieder mit der BKK Novitas - unterstreichen dies. Erst nutzt man die problemlose Abwicklung der Patientenbeförderung durch ein Mitgliedsbetrieb unserer Fachvereinigung und möglichst zu den Sonderkonditionen, und dann sucht man in Ruhe nach einem Billiganbieter, und der Unternehmer, der sofort zur Stelle war, wird kurzerhand vor die Tür gesetzt, ob der Patient will oder nicht!

Diese Seite wurde 308 mal aufgerufen.

Preisanfragen Patiententransporte