Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

14.06.2021

Juni 2021
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
 
 
 
Nützliche Links
 

 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Bundesverband
TMV Deutschland

Corona-Pandemie

G-BA ermöglicht erneut telefonische Krankschreibung

Angesichts bundesweit wieder steigender Corona-Infektionszahlen kurz vor Beginn der Erkältungs- und Grippesaison hat sich der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) erneut auf eine Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung verständigt. Befristet vom 19. Oktober 2020 vorerst bis 31. Dezember 2020 können PatientInnen, die an leichten Atemwegserkrankungen leiden, telefonisch bis zu 7 Tagen krankgeschrieben werden. Die niedergelassenen Ärzte müssen sich dabei persönlich vom Zustand der Erkrankten durch eine eingehende telefonische Befragung überzeugen. Außerdem kann die telefonische Krankschreibung einmalig für weitere 7 Kalendertage verlängert werden.

Diese Seite wurde 691 mal aufgerufen.

Corona-Pandemie